---

...ich darf Dir keinen weiteren Newsletter mehr schicken...

... wenn Du mir nicht Deine erneute Zustimmung dafür gibst.

Warum?

Sehr viele Unternehmer sind vor dem Stichtag 25.05.2018 in der Verantwortung, die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) umzusetzen. Wir gehören auch dazu.

Ich möchte Euch herzlich bitten, mir Eure Newsletter-Zustimmung zu erteilen bzw. heute nochmals zu bestätigen. So sieht es die EU-DSGVO leider vor.
Erteilst Du uns diese Zustimmung nicht, darf ich Dir ab dem 25.05.2018 keine Newsletter mehr zusenden.

 

Aus diesem Grund bitte ich Dich, Deine gewünschte eMail-Adresse nochmals HIER (https://www.lernfelle.de/newsletter-anmeldung/) einzugeben und anschließend zu bestätigen.

 

Wie schon in der Vergangenheit werden wir auch in Zukunft behutsam und verantwortungsvoll mit Euren gespeicherten Daten umzugehen wissen. Dieses Versprechen geben wir Euch hiermit schwarz auf weiß.

Wir bedanken uns für Deine zusätzliche Mühe und Eure Treue!

 

Neuanmeldungen HIER.

 

Trotz der zusätzlichen Arbeit rund um das Thema Datenschutz habe ich neue Kurse und Termine, die ich Euch unbedingt vorstellen möchte.

Viele liebe Grüße

Eure Ela

---

In diesem Newsletter: 

- aktuelle Termine
- Brückentag bei LernFelle
- der neue Grunderziehungskurs
- Aufgepasst im Frühling!

---

Terminübersicht


FÜR DIE KURZENTSCHLOSSENEN

19.05. Schnuppertraining Freies Longieren
MEHR INFOS >>>

 

FÜR DIE SCHNELLENTSCHLOSSENEN
(Nur noch 2 Plätze frei)
27.05. Welpen- und Junghunde Spezial „Leine“
MEHR INFOS >>>

 

FÜR DIE PLANER

13.06. LehrGang „Stadt“
MEHR INFOS >>>

 

Anmeldungen HIER

---

Wir gönnen uns eine Auszeit

Vom 30. Mai bis 02. Juni 2018 sind die Hundeschule LernFelle sowie der nat-dog-Shop geschlossen!

 

In diesen Tagen finden KEIN Training und KEIN Verkauf im Shop statt!

Davon sind auch die offenen Gruppen am Samstag, 02. Juni betroffen!

 

Ab dem 03. Juni sind wir wieder mit frischen Kräften für Euch da!

 

---

Grunderziehung für jung(e) Hunde

Wir starten am 07.06.

Dieses Training ist die optimale Begleitung durch die Junghundezeit und die ideale Vorbereitung auf das Hundeleben. Die Hunde ab einem Alter von 5 bis 12 Monaten starten mit einem Intensivprogramm und werden altersgerecht auf die vielen Herausforderungen, welche das Hundeleben mit sich bringt vorbereitet. In einem festen Kurs kann besonders intensiv und aufbauend gelernt und geübt werden.

 

Die Themen werden u. a. sein:

Grundsignale (Sitz, Platz, Fuß), Motivation, Bindungstraining, Außentraining und Umgang mit der Schleppleine, Rückruf, Leinenführung, optimale Beschäftigung

 

Termin:

ab dem 07.06.2018: donnerstags, wöchentlich, 19:00 – ca. 20:00 Uhr

 

Ort:

Trainingsgelände Hundezentrum Osnabrück, Rugoweg 6 - 8, 49205 Hasbergen

 

Kosten:

75,-- € für 5 Termine (max. 6 Teams)

Anmeldungen HIER

---

Aufgepasst im Frühling

 

Das frische Gras lockt. Die meisten Hundebesitzer machen Erfahrungen damit, dass ihr Hund draußen Gras frisst. Oft stellt sich da die Frage: Ist das etwas Schlimmes?
Die Antwort darauf lautet: NEIN.
Gras fressen zählt zu den natürlichen Verhaltensmustern eines Hundes und es schmeckt ihnen sehr gut. Es dient dazu, die Verdauung anzuregen und Langeweile zu vertreiben. Weitere Auslöser können Stress, Verdauungsprobleme, Durst, Übelkeit und Zahnschmerzen sein. Also beobachtet Euren Hund stets, denn wenn diese Probleme vorliegen, wird er noch andere Symptome zeigen.
Außerdem ist es wichtig, darauf zu achten, dass Eure Hunde kein scharfkantiges Gras, Gras vom Straßenrand und gespritztes Gras fressen. Denn das könnte zu gesundheitlichen Problemen führen.

Dein Hund befindet sich jetzt im Fellwechsel.
Bürste Deinen Hund jetzt häufiger und hilf ihm die juckenden und abgestorbenen Haare zu entfernen. Unsere heimischen Singvögel bauen fleißig ihre Nester und lieben es kuschelig und gepolstert für ihren Nachwuchs. Deshalb freuen sie sich über ausgebürstetes und liegengebliebenes Hundefell. Bürste Deinen Hund im Garten, Park oder Wald, damit in dem toten ausgekämmten Fell noch ein Vogelbaby großwerden kann!

Auch Hunde haben es in der kalten Jahreszeit oft gemütlicher angehen lassen. Die Spaziergänge waren kürzer und die Zeit auf der Couch besonders ausgedehnt.
Deshalb ist es nun wichtig langsam die Kondition wieder aufzubauen.
Lange Spaziergänge durch den Wald helfen Mensch und Hund. Auch das Fahrradfahren muss langsam wieder trainiert werden, weil es im Winter oft zu kurz gekommen ist.

Es sind bereits die ersten Zecken unterwegs. Denk also dran das Fell Deines Hundes regelmäßig zu kontrollieren.

Der Frühling ist die Zeit von Gülle und Pflanzengiften. Bitte pass besonders auf Äckern und in Parks auf. Auch viele Vorgärten sind jetzt mit Düngemittel und Pflanzenschutzmitteln behandelt. Lass Deinen Hund nicht da ran um einer Vergiftung vorzubeugen.

 

Unser Shop füllt sich mehr und mehr! Stöbern lohnt sich jederzeit unter http://www.nat-dog.de/shop/

---

Besucht mich auch auf meiner Facebook-Seite:

---

Kontakt

LernFelle

Ela Badewien
Rugoweg 6 - 8
49205 Hasbergen

eMail: info@lernfelle.de
Mobil: 0176/55049100

Trainingsgelände

Hundezentrum – Osnabrück
Rugoweg 6 – 8
49205 Hasbergen-Gaste