Hasbergen

Trainingsgelände Hasbergen-Gaste

Seit August 2017 sind wir am Standort in Hasbergen-Gaste zu finden.

Wir teilen uns die Location mit der Familienhundausbildung von Christina Dorn (www.familienhundausbildung.de).

Ich habe bereits für Christina lange Zeit als Honorartrainerin gearbeitet und einen Teil meiner Ausbildung zur Hundetrainerin bei ihr absolviert.

Wir nutzen dort hauptsächlich das Außengelände und können sicherlich auch mal die Trainingshalle nutzen.

Seit Oktober 2017 findet Ihr an diesem Standort auch unseren Vor-Ort-Shop unserer Marke „nat-dog – natürlich! Hund“ (www.nat-dog.de),

Hier erhaltet Ihr viele schöne und nützliche Dinge für Euch und Euren Hund, ferner bieten wir kompetente Ernährungsberatung und BARF-Fleisch der Firma Goldtier an.

Adresse:

Rugoweg 6 – 8, 49205 Hasbergen

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Hundeerziehung – Warum?

Die tollen Eigenschaften des Hundes, allen voran seine große Bereitschaft sich vertrauensvoll und eng an seinen Menschen zu binden, sowie seine erstaunliche Fähigkeit, sich den Gegebenheiten anzupassen, haben ihn zum beliebten Familienmitglied, Freizeitpartner und Freund gemacht.

Doch es gibt auch Situationen, die uns als Menschen das Zusammenleben mit den Vierbeinern schwieriger machen können.
In genau diesen Situationen kann uns Erziehung des Hundes helfen, wieder zu einem harmonischen, tollen, spaßbringendem und entspannten Miteinander zu finden.

Auch Hunde benötigen schlicht und ergreifend Erziehung, um sich in unserer zivilisierten Umwelt zurecht zu finden und um zu lernen, wie man sich als angepasstes Mitglied der Gemeinschaft und verlässlicher Begleiter des Menschen benimmt.

Folgende wichtige Elemente sollte Ihr Hund jederzeit beherrschen:

  • Zurückkommen auf Ihren Rückruf – und das aus allen denkbaren Situationen und Ablenkungen
  • Hinsetzen auf Ihr bestimmtes Zeichen
  • Hinlegen auf Ihr bestimmtes Zeichen
  • Stehenbleiben (auf der Stelle) auf Ihr bestimmtes Zeichen
  • Mitgehen des Hundes direkt neben Ihnen
  • Jeglichen aufgenommen Gegenstand auf Ihr Zeichen hin ausgeben

All diese Dinge sind unerlässlich für eine zuverlässige Kontrollierbarkeit Ihres Hundes, denn diese gewährt Ihrem Hund ein Maximum an Freiheit und Lebensfreude und nicht zuletzt uns selbst ein gutes und zufriedenes Gefühl im Umgang mit unserem vierbeinigen Familienmitglied.

Da Hunde anders als wir Menschen „denken“ und weil es ihnen nicht möglich ist, unsere Sprache inhaltlich zu verstehen, setzt eine anhaltend erfolgreiche Erziehung Wissen über den Hund, sein Wesen und Verhalten sowie eine für diesen eindeutige und verständliche Kommunikation voraus.

Mit dem Ziel, dass Mensch und Hund mehr Freude mit- und aneinander haben, möchte ich dem interessierten Hundehalter gerne die gewaltfreien Methoden einer artgerechten und zeitgemäßen Hundeerziehung nahebringen.
Entsprechend der individuellen Persönlichkeit Ihres Hundes werden Sie von mir fachlich beraten und unterstützt. Sie können lernen, das Hundeverhalten im Allgemeinen und den eigenen Hund im Speziellen besser zu verstehen und die Freude an der Arbeit mit Ihrem Hund zu entdecken, zu fördern und zu genießen.

liana

RallyObedience

RallyObedience

RallyObedience kommt, wie so viele andere Hundesportarten, aus den USA und hat bereits viele Fans in Deutschland gewinnen könne,. Hier steht der Spaß für Mensch und Hund im Vordergrund. Bei der Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen ist Präzision und Tempo zugleich gefragt.

Diese Sportart ist für fast jeden Hundehalter geeignet und passt durch die abwechslungsreiche Vielfalt auch zu den meisten Hunden. Nicht nur für Profis: selbst Kinder können im Parcours schon spielerisch mit ihrem Hund Unterordnungsübungen probieren.

Im Vordergrund steht die perfekte Kommunikation zwischen Mensch und Hund, denn beim RallyObedience ist echte Teamarbeit gefragt.

So funktioniert es:

Der Hundeführer durchläuft mit seinem Hund einen vorgegebenen Parcours, der möglichst schnell und präzise abzuarbeiten ist. An jeder Station befindet sich ein Schild, auf dem angegeben ist, was dort zu tun ist und in welche Richtung es anschließend weitergeht.

Das Besondere an diesem Sport: Hund und Mensch dürfen und müssen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

Die Aufgaben im Parcours bestehen aus klassischen Unterordnungs-Übungen wie Sitz-, Platz-, Steh-Kommandos, aber auch Kombinationen aus diesen Elementen. Es sind Richtungsänderungen um 90°, 180° und 270° nach rechts und links zu absolvieren sowie 360° Kreise. Andere Schilder fordern auf, einen Slalom um Pylonen zu machen oder den Hund über eine Hürde voraus zu senden oder abzurufen. Fester Bestandteil eines Parcours sind außerdem die so genannten Bleib- oder Abrufübungen. Eine Besonderheit ist die Übung zur Futterverweigerung, bei der das Team an gefüllten Futternäpfen vorbei gehen muss, ohne dass sich der Hund bedient.

Bewertet wird das Team nach Punkten und Zeit.

Trainingszeiten:

Gruppe 1: sonntags, 14-tägig in den geraden KW, 15:45 – ca. 17:15Uhr
Gruppe 2: sonntags, 14-tägig in den geraden KW, 17:30 – ca. 19:00 Uhr

Trainingsgelände Rugoweg 6-8, 49205 Hasbergen

Bitte melden Sie sich unbedingt vor der ersten Teilnahme telefonisch oder per eMail bzw. mit dem >>Anmeldeformular<< an!

Kosten für eine 5erKarte (die nur bei Teilnahme abgestrichen wird): 75,– €
Kosten für eine 10erKarte (die nur bei Teilnahme abgestrichen wird): 140,– €

Kosten für eine einzelne Teilnahme: 16,– €

Teilnehmeranzahl: max. 4

Trainingsdauer: ein Termin dauert ca. 1,5 Stunden